Fußball vor Gesundheit

SPD und CDU stimmen für Aufweichung des Nachtflugverbotes während des Champions-League-Endspiels

In ihrer letzten Sitzung stimmten SPD und CDU in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte gegen einen grünen Antrag, der sich dafür stark macht, dass das Nachtflugverbot auch während des UEFA-Champions-League-Endspiels eingehalten wird.

Hierzu erklärt Marc Urbatsch, Sprecher der bündnisgrünen Fraktion: „Für SPD und CDU in der BVV-Mitte scheint ein Fußballspiel wichtiger zu sein als die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger im Bezirk. Anders können wir uns das Abstimmungsverhalten nicht erklären. Statt die internationalen Fußballfans einzuladen, ein erlebnisreiches Wochenende in Berlin zu verbringen, wird lieber und völlig unnötig der effektivste und preiswerteste Lärmschutz ausgehebelt. Für die schon jetzt geplagten Anwohnerinnen und Anwohner ist diese zusätzliche Lärmbelästigung völlig inakzeptabel.“

Verwandte Artikel