Auf den Boden gesprühter Hinweis "Fahrrad anschließen" c Seema Mehta

Foto: Seema Mehta

Grün wirkt: Schulen in Mitte bekommen ausreichend Fahrradbügel

Schulen im Bezirk bekommen im Rahmen des Konzeptes „Optimierung und
Ausstattung der Fahrradabstellanlagen in den Schulen im Bezirk Mitte“ ausreichend Platz für Fahrräder. Dazu sagt der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, JOHANNES SCHNEIDER:

Johannes Schneider, Foto: Sophie Bengelsdorf/privat

Foto: Sophie Bengelsdorf

„Ich begrüße, dass unser Antrag zu mehr Fahrradabstellanlagen an Schulen konsequent umgesetzt wird. Viele Schulen in Berlin Mitte haben bisher keine ausreichenden Möglichkeiten Fahrräder abzustellen. Ich freue mich sehr, dass wir die Situation jetzt beheben und konkrete Handlungen folgen. Die Baumaßnahmen an den Schulen werden im kommenden Jahr beginnen und nach Dringlichkeit vorgenommen.

Viele Schülerinnen und Schüler legen ihren Schulweg mit dem Fahrrad zurück. Ich freue mich zudem über die gute Zusammenarbeit des Bezirksamts mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, die die Finanzierung der Stellanlagen trägt. Der Raum in einem Innenstadtbezirk ist begrenzt und mehr Stellplätze sind auch für Eltern ein Anreiz ihren Kindern zu erlauben selbstständig oder in Begleitung den Schulweg zu bewältigen. Grün wirkt!“

Hintergrund

Im November 2015 hatte die Bezirksverordnetenversammlung einen Antrag unserer Fraktion beschlossen, dass das Bezirksamt den Bedarf an Fahrradabstellanlagen an öffentlichen Schulen prüfen soll. 27 Schulen haben daraufhin weiteren Bedarf an zusätzlichen Fahrradstellplätzen gemeldet und 28 Schulen haben ausreichend Stellplätze zur Verfügung. Diesen Erkenntnissen mussten Handlungen folgen. Das Bezirksamt folgte unserem Antrag den ermittelten Zusatzbedarf an Fahrradabstellanlagen bereitzustellen. Das Schul- und Sportamt hat die Bedarfe der Schulen identifiziert und wird gemeinsam mit dem Straßen- und Grünflächenamt, einem Planungsbüro und dem Schulamt und den Schulen die Erneuerung und Erweiterung von Fahrradabstellanlagen durchführen. Die Baumaßnahmen werden in der ersten Jahreshälfte 2018 beginnen und schrittweise und nach Dringlichkeit umgesetzt werden.

Weiterführende Informationen

>> Beschluss des Bezirksamts

>> Mehrbedarf an Fahrradabstellanlagen an Schulen realisieren

>> Grüne Schwerpunkte für die BVV-Sitzung am 19. November 2015

Verwandte Artikel