Arbeit

Wir setzen uns ein für Wirtschaftsförderung aus einer Hand. Kleine und mittlere Unternehmen mit innovativem Anspruch sollen im Gründungsprozess besser begleitet werden. Wir wollen durch einen intensiveren Dialog die Vernetzung verbessern, gerade auch in Stadtteilen mit vielen Betrieben, die von MigrantInnen geführt werden.

Bei der Investitionsplanung im Bezirk setzen wir den Schwerpunkt auf Bildungseinrichtungen, um wirtschaftliche und soziale Infrastruktur gleichermaßen zu stärken. Wer arbeitslos ist, muss beim Jobcenter eine intensive Betreuung erfahren. Gelder für Arbeitsfördermaßnahmen dürfen nicht verfallen, sondern müssen gezielt eingesetzt werden.