Unsere Frktionssitzung fand im Schulgarten statt, Foto: Matthias Borowski

Foto: Matthias Borowski

Mai-Gruß der BVV Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen

Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen wünscht Allen einen sonnigen Start in den Mai und hofft, dass Sie die traditionellen Demonstrationen am Tag der Arbeit gesund und munter verbracht haben.

Auf in den Mai: Wir tagen im Kiez!

Am Montag haben wir unsere Fraktionssitzung in den Schulgarten Moabit verlegt, unsere erste Sitzung im Freien in diesem Jahr. Die entspannte Atmosphäre in dieser grünen Oase mitten in Moabit ist etwas ganz Besonderes. Leider könnte der Schulgarten Moabit von Mittelkürzung der außerschulischen Angebote betroffen sein, was in den letzten Wochen viele Menschen aufgebracht hat. Neben dem Schulgarten Moabit könnten auch andere Träger von Kürzungen betroffen sein. Es gibt innerhalb der BVV einen breiten Konsens, dass alles getan werden muss, um dies zu verhindern. Die Fraktion wird zukünftig weiterhin öffentlich und regelmäßig außerhalb des Rathauses tagen.

Bündnisgrüne im Wedding gegen soziale Ausgrenzung und Rassismus

Nach dieser kleinen Fraktionsrunde im Grünen ließen einige den Tag bei einem Bierchen in Moabit ausklingen und andere nahmen an der traditionellen antikapitalistischen Walpurgisnacht-Demonstration, erstmals im Wedding, teil. Diese verlief friedlich, war die wohl schnellste Demo seit Langem in Berlin und wurde herzlich von den Ansässigen aufgenommen. Verbarrikadierte Fensterläden waren kaum zu sehen, die Intention der Demonstration, auf steigende Mieten, soziale Ausgrenzung und Rassismus aufmerksam zu machen, fand breite Zustimmung im Sprengel- und Brüsseler Kiez.

Bündnisgrüne demonstrieren am 1. Mai

Am ersten Mai demonstrierten Bündnisgrüne in ganz Berlin für faire Arbeitsbedingungen, internationale Solidarität, gegen Rassismus und Faschismus… Die Liste der Probleme unserer Zeit ist lang. Entsprechend viele Möglichkeiten für Protest gab es in Berlin. Wir Bündnisgrünen gingen zur Demo des DGB, zur Kreuzberger-Demo oder nach Hohenschönhausen. Dort demonstrierten wir gegen eine Kundgebung der NPD, gegen Rassismus und Faschismus. Entgegen der Nachrichtenberichterstattung nahmen dort nicht nur LINKE-Sympathisanten teil. Es hat sich ein breites gesellschaftliches Bündnis gegen Rechts dort positioniert und Vertreter von SPD, LINKE, und Bündnis 90/ Die Grünen waren stark vertreten.
Für eine lebens- und liebenswerte Innenstadt und gegen Rassismus sowie Diskriminierung kämpft die bündnisgrüne Fraktion der BVV Mitte auch weiterhin: für Sie und mit Ihnen.

Verwandte Artikel