Rathaus Mitte, Foto: Seema Mehta/Fraktion

Foto: Seema Mehta/Fraktion

Stellenausschreibung: Fraktionsreferent*in

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte sucht eine*n

Referent*in mit 20 Wochenstunden mit wechselnden Arbeitszeiten zur Unterstützung der Tätigkeit der Bezirksverordneten in der BVV-Mitte.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind mit 13 Verordneten in der fünften Bezirksverordnetenversammlung Berlin Mitte vertreten. Wir stellen den Bezirksbürgermeister sowie die Stadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen.

Ökologisch, sozial gerecht, vielfältig und weltoffen – dies sind unsere Grundwerte, die wir für eine zukunftsfähige Gesellschaft in die Bezirksverordnetenversammlung einbringen. Die Politik der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lebt von aufgeschlossenen, kritisch und politisch denkenden Menschen, die das gesellschaftliche Miteinander gestalten wollen.

Das Arbeitsgebiet der Referent*in umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Die selbständige Recherche als Vorbereitung für z. B. Anträge, Anfragen oder politische Diskussionen und Entscheidungen Abstimmung oder ggf. Textvorschläge für Anträge oder Anfragen mit den jeweiligen fachpolitischen Sprecher*innen bzw. dem antrags-/anfragestellenden Fraktionsmitglied;
  • Teilnahme an den Fraktionssitzungen;
  • Bei Bedarf Teilnahme an Besprechungen mit z. B. Trägern, Vereinen, Initiativen oder anderen Akteur*innen im Zusammenhang mit bezirkspolitischen Themen (insbesondere aus den Bereichen Stadtentwicklung, Jugendhilfe, Soziales und Schule);
  • Die Einarbeitung in verschiedene Sachverhalte, haushaltsrechtliche Grundlagen und Themengebiete sowie die Bereitschaft an verschiedenen Orten (z. B. Fraktionsraum, wechselnde Orte für Besprechungen mit Trägern, Vereinen) zu arbeiten ist erforderlich;
  • Vertretung der Fraktionsgeschäftsführung und der Pressestelle.

Anforderungen an die Stelleninhaber*in:

  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Sichere Umgang mit PC (Office-Anwendungen), Recherche (Internet, Presse, Bibliothek);
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und vorzugsweise sehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache;
  • Flexibilität bei Arbeitsort und Arbeitszeit, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Kenntnisse und Sympathie über politischen Ziele, Inhalte und Strukturen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN;
  • Ein tätigkeitsbezogenes Hochschulstudium oder gleichwertige Erfahrungen/Tätigkeit
  • Selbständiges Arbeiten und Organisationsvermögen;
  • Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedenen Akteur*innen und Sichtweisen, Kontaktfreudigkeit.


Wir bieten:

  • Ein interessantes und dynamisches Arbeitsumfeld im politischen Geschehen;
  • Eine eigenständige und vielseitige Tätigkeit
  • Ein Arbeitsverhältnis mit 20 Wochenstunden, befristet auf die laufende Wahlperiode bis 2021;
  • Ein monatliches Gehalt von 1956,00 Euro brutto;
  • 30 Tage Urlaub bezogen auf eine Vollzeitstelle;
  • Arbeitsbezogenes Arbeitsmittel (Laptop);
  • Fahrtkostenpauschale.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail bis zum 13.07.2018 an bewerbung@gruene-fraktion-mitte.de.

Der Beginn der Beschäftigung ist für den 01.09.2018 anvisiert. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 06. und 10. August statt. Die Stelle ist für die Dauer der fünften Wahlperiode befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird grundsätzlich angestrebt.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksverordnetenversammlung strebt eine gleichmäßige Geschlechterverteilung bei der Stellenbesetzung an. In der oben genannten Beschäftigungsgruppe freuen wir uns daher über Bewerbungen von Frauen besonders. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Wir begrüßen Bewerbungen von Mensch mit eigenen Diskriminierungserfahrungen.

Verwandte Artikel