Fachgespräch: Für ein echtes Einwanderungsgesetz

Wann:
15. Februar 2019 um 17:00 – 19:00
2019-02-15T17:00:00+01:00
2019-02-15T19:00:00+01:00
Wo:
Abgeordnetenhaus

Für ein echtes Einwanderungsgesetz: Spurwechsel statt Schönheitskorrekturen
15. Februar 2019, 17.00 – 19:00 Uhr
Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstr. 5
10111 Berlin

Filiz Polat MdB, Sprecherin für Migration und Integration, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion, Ramona Pop MdA, Wirtschaftssenatorin von Berlin, Bündnis 90/Die Grünen, Annelie Buntenbach, Bundesvorstand des DGB, Patrick Meinhardt, Bundesgeschäftsleiter Politik des BVMW, Bernd Becking, Leiter der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg, Bundesagentur für Arbeit, Karl-Sebastian Schulte, Geschäftsführer des Zentralverbandes und des Unternehmerverbandes des Deutschen Handwerks, Harald Löhlein, Abteilungsleiter Migration beim Paritäter-Gesamtverband
Moderation: Bettina Jarasch MdA

Deutschland ist ein Einwanderungsland, das ist schon lange Fakt. Es ist nun an uns, die Chancen unseres Einwanderungslandes zu nutzen und eine moderne Einwanderungsgesellschaft zu gestalten. Dafür brauchen wir endlich ein wirksames Einwanderungsgesetz und darin eingebettet eine Integrationsoffensive durch Teilhabe- und Partizipationsmöglichkeiten. Nur so können wir unsere Einwanderungsgesellschaft für alle gestalten und die großen vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen – vom Fachkräftemangel bis zum demografischen Wandel.

Ein Einwanderungsgesetz ist ein wichtiger Baustein der Migrationspolitik in einer globalisierten Welt und kann verlässliche und zeitgemäße Regelungen schaffen, auch für diejenigen, die bereits hier sind. Die grüne Bundestagsfraktion hat einen umfassenden Alternativvorschlag zu den Entwürfen der Bundesregierung vorgelegt.

Wir wollen mit unseren Fachleuten und Gästen diskutieren:
Wie muss ein Einwanderungsgesetz ausgestaltet sein und welche Auswirkungen hat dieses auf das Land Berlin: Wie kann statt Schönheitskorrekturen ein tatsächlicher Spurwechsel für arbeitssuchende Asylbewerberinnen und –bewerber ermöglicht und eine Einwanderungspolitik vorangetrieben werden, die dem Arbeitskräftebedarf einer internationalen Metropole wie Berlin gerecht wird und Deutschland als Arbeits- und Produktionsstandort attraktiv bleiben lässt? Welche Voraussetzungen braucht es für eine Einwanderungsgesellschaft, die die Interessen und Talente der Menschen in den Mittelpunkt stellt und gleichzeitig den Bedarf an Arbeitskräften in Deutschland auch in Zukunft deckt?

Das Fachgespräch findet im Rahmen des Fachtags Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten im Berliner Abgeordnetenhaus, in Kooperation mit der grünen Abgeordnetenhausfraktion statt.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Wir freuen uns auf Sie.

Die Online-Anmeldung ist bis zum 12. Februar 2019 möglich: https://gruene-fraktion.berlin/termin/fachkraefteeinwanderung/

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.