Zum Inhalt springen

Arbeitsgruppen: AG Urban Jungle

Die Geschichte des Berliner Stadtgrüns reicht weit zurück. Auch heute trägt es zur biologischen Vielfalt bei, reguliert die Temperatur, reinigt die Luft und steigert das Wohlbefinden von Bewohner*innen und Besucher*innen. Doch das Berliner Stadtgrün gerät immer weiter unter Druck. Die Klimakrise mit einhergehenden langen Hitze- und Dürreperioden setzen dem Stadtgrün ebenso zu wie steigende Schadstoffemissionen und Versiegelung von Flächen im Zuge der wachsenden Stadt. Die AG Urban Jungle macht sich für die Themen Bäume, Grünflächen, Dach- und Fassadenbegrünung und Flächenentsiegelung sowohl im Bezirk Mitte als auch bezirksübergreifend stark. Uns geht es um den Erhalt und Ausbau des Stadtgrüns unter Einbeziehung der Bürger*innen, damit die Stadt weiterhin lebenswert bleibt. Wir starten nicht nur eigene Projekte zur Bepflanzung, sondern treten auch mit Vertreter*innen von Politik, Verwaltung und anderen Initiativen in Kontakt, um unsere Fachkenntnisse zu erweitern und den Zustand des Stadtgrüns zu verbessern.

Wir freuen uns immer über engagierte Personen, die bei uns mitwirken wollen; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Komm einfach zu einem unserer Treffen – die Termine findest du hier.

Sprecherinnen: Anna Heidenreich und Jil Schwarz