Zum Inhalt springen

: MitteLab - Marktplatz der Arbeits­gemeinschaften

Alisa Raudszus

Am Samstag, den 11. Juni fand unser 1. MitteLab im Silent Green Kulturquartier statt. Auf dem Marktplatz der Arbeitsgemeinschaften konnten sich unsere Arbeitsgemeinschaften (AGen) vorstellen und in 10 Workshops Einblicke in ihre Arbeit geben.

Grüne Politik in Arbeits­gemeinschaften gestalten

Florian Maaß

Stefan Gelbhaar (MdB) hat in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung der Arbeitsgemeinschaften für die politische Arbeit und die innerparteiliche Vernetzung anschaulich gemacht.

Im anschließenden Q&A hat Stefan neben Fragen zur Rolle der Arbeitsgemeinschaften als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion auch Fragen zum 9-Euro-Ticket, Bahnausbau und zum Sondervermögen Bundeswehr ausführlich beantwortet.

Florian Maaß

Workshops der Arbeits­gemeinschaften

Alisa Raudszus

Unsere Arbeitsgemeinschaften organisierten im Anschluss 10 Workshops, um einen Einblick in ihre Arbeit zu geben.

Leopoldplatz 2030

Die AG Stadtentwicklung hat sich in ihrem Workshop die Zielsetzung gegeben eine Vision für den Leopoldplatz im Jahr 2030 zu entwickeln.

Wie können wir öffentlichen Raum für alle gestalten? Wem gehören welche Flächen? Welches Planungsrecht gibt welchen Akteuren Handlungsspielraum?
Christopher Schriner, Sprecher AG Stadtentwicklung
Alisa Raudszus

Diversitätssensibilität in der Schule

Die AG Queergrün hat in ihrem Workshop auf Grundlage des Materials von Queerformat, der Fachstelle Queere Bildung, einen Einblick in die Weiterbildung von Lehrkräften zum Thema Diversitätssensibilität gegeben.

Ökologisch geht nur sozial

Im Workshop der frisch gegründeten AG Soziales wollte die AG ins Gespräch mit interessierten Mitgliedern kommen und neue Initiativen in Bezirk und Land entwickeln.

Florian Maaß

Europa

Wie können wir auch im Bezirk eine europäische Öffentlichkeit herstellen? Die AG Europa nutzte das MitteLab, um sich wieder zu reaktivieren und neue Themen, Aktionen und Zielsetzungen zu sammeln und entwickeln.

Florian Maaß

Bildung & Schule

Nach der Mittagspause in der 2. Workshop-Phase hat sich in der Kuppelhalle des Silent Green die AG Bildung neu gegründet.

Florian Maaß

Digitalpolitik

Auf der Wiese wurde ausgehend von der bisherigen Arbeit der AG Digitalisierung & Bildung zur nachhaltigen, ökologischen und freien Digitalisierung der Berliner Schulen neue Ideen und Ansätze gesammelt und die AG Digitalpolitik gegründet.

Grüne Politik sichtbar machen

Die AG Energie & Aktion hat sich in ihrem Workshop neu strukturiert. Mit der AG Aktionen soll ein klarer Fokus darauf gelegt werden, wie wir Grüne Politik, Ideen, Forderungen, etc. auf der Straße sichtbar machen können. Bisher hat die AG zum Beispiel spektakuläre Demo-Wagen, Events mit Bühne, das monatliche Kiezgrün, und die Baumpflanzaktion Bäume Jetzt! in Treuenbrietzen organisiert. Die neue AG Energie übernimmt den Themenbereich Energie.

Timur Ohloff

Kiezblocks, Radnetz und Aktionen

Die AG Mobilität hat in ihrem Workshop aktuelle Planungen und Konzepte für konkrete Orte in Mitte für Kiezblocks und das Radnetz vorgestellt und neue Ideen gesammelt. Mit gemeinsamen Aktionen wollen sie diese auf der Straße sichtbar machen.

Timur Ohloff
Vielen Dank an alle AG-Sprecher:innen für ihren Einsatz. Nach einem intensiven Wahlkampfjahr sind wir mit dem MitteLab mit neuen Schwung in die inhaltliche Arbeit gegangen.
Florian Maaß, Mitglied im Vorstand
Florian Maaß
Madlen Ehrlich

Das Silent Green Kulturquartier war der ideale Ort für intensiven Austausch und kreatives Arbeiten, der sommerliche "Mars-Garten" verlockte anschließend zum Get-Together.

Im September geht es weiter mit dem 2. MitteLab zum Strukturprozess im Kreisverband. Das Orga-Team freut sich euch dann wieder begrüßen zu dürfen.