Zum Inhalt springen

: Ausschreibung: Mitarbeiter*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seema Mehta

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der BVV Mitte ist mit siebzehn Verordneten als stärkste Fraktion in der BVV vertreten und stellt den Bezirksbürgermeister sowie zwei Stadträtinnen. Unsere Fraktion setzt sich intensiv für einen weltoffenen, ökologischen, feministischen, sozial gerechten und demokratischen Bezirk Mitte ein.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Entwurf und Versand von Pressemitteilungen und -statements
  • Pflege des Presseverteilers und von Kontakten
  • Erstellung eines Pressespiegels
  • Organisation von Pressegesprächen und Interviews
  • Beobachten der Medienberichterstattung (Print und Online)
  • Pflege der Fraktionswebsite
  • Erstellen von Informationsmaterialien und Publikationen (Textarbeit und Bildauswahl)
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle der Fraktion (insbesondere Facebook, Twitter) und Aufbau weiterer Kanäle (Instagram, usw.)
  • Organisation von öffentlichen Veranstaltungen der Fraktion
  • Teilnahme an den Fraktionssitzungen
  • kommunikative Begleitung von BVV-Sitzungen, nach Absprache auch von Ausschusssitzungen und anderen Veranstaltungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Pressearbeit
  • Erfahrungen mit Social-Media-Auftritten von Institutionen oder Firmen
  • überdurchschnittliches schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kenntnisse von Grafikprogrammen und Content-Management-Systemen
  • Kenntnisse im Gestalten von Druckerzeugnissen (Flyer)
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • Selbständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise
  • Regelmäßige Teilnahme an Abstimmungsgesprächen mit den Fraktionssprecher*innen, dem Fraktionsvorstand und der Fraktionsgeschäftsführung
  • Bereitschaft dazu, gelegentlich den Abendstunden zu arbeiten (Bezirksverordnetenversammlung)
  • Inhaltliche Nähe und Kenntnisse zu den Zielen und Forderungen grüner Politik

Wir erwarten nicht, dass Sie alle der o.g. Kriterien erfüllen. Wichtiger ist, dass Sie fähig sind, sich auch in Gebiete zügig einzuarbeiten, in denen Sie bislang keine große Erfahrung haben.

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine Stelle im Umfang von bis zu 80% einer Vollzeitstelle (30,8 Wochenstunden)
  • ein faires Gehalt, je nach Ausbildung und Berufserfahrung in Anlehnung an TV-L
  • 30 Tage Urlaub bezogen auf fünf Arbeitstage pro Woche, zusätzlich 24.12. und 31.12. arbeitsfrei
  • eine abwechslungsreiche und eigenständige Tätigkeit in der Mitte Berlins
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit für gelegentliches mobiles Arbeiten (z.B. home office)
  • eine bis zum Ende der VI- Wahlperiode befristete Stelle (voraussichtlich Oktober 2026)

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von FINT*-Personen, Menschen mit Migrationsgeschichte, People of Colour und Menschen mit Behinderung. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ohne Foto in einer PDF (max. 5MB) per E-Mail bis zum 12.06.2022 an bewerbung@gruene-fraktion-mitte.de. Für Rückfragen sind wir unter info@gruene-fraktion-mitte.de erreichbar. Der Arbeitsort ist das Rathaus Mitte, Karl-Marx-Alle 31, 10178 Berlin.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 27. und 28.06.2022 statt.