Zum Inhalt springen

: Wir bedanken uns bei Dr. Almut Neumann für 2 ½ erfolgreiche Jahre als Bezirksstadträtin

Vielen Dank Almut Neumann mit Portrait von Dr. Almut Neumann Sascha Bachmann

Hierzu erklären Florian Maaß, Mitglied des Kreisvorstands, Dr. Almut Neumann, Bezirksstadträtin für den öffentlichen Raum, und Stefanie Remlinger, Bezirksbürgermeisterin, folgendes:

Florian Maaß
Mitglied des Kreisvorstands
Im Namen des Kreisverbands Berlin-Mitte bedanken wir uns ganz herzlich bei Dr. Almut Neumann für ihre herausragende Arbeit als Bezirksstadträtin. In den letzten zweieinhalb Jahren hat sie erfolgreich die Mobilitätswende in unserem Bezirk vorangebracht, die Verkehrssicherheit für alle Menschen erhöht und den öffentlichen Raum lebenswerter gemacht.
Sascha Bachmann
Dr. Almut Neumann
Bezirksstadträtin für Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen
Ich bin von Herzen gerne Stadträtin für den öffentlichen Raum hier bei uns in Berlin-Mitte. In den vergangenen 2 1/2 Jahren konnte ich mit meinen Teams wirklich viel in Sachen Verkehrswende, Stadtgrün und Schwammstadt im Bezirk voranbringen. Mitte ist dadurch sicherer und lebenswerter geworden - was mich sehr freut und stolz macht! Aus familiären Gründen habe ich mich nun allerdings entschieden, mein Amt demnächst niederzulegen. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mich in meiner Zeit als Stadträtin unterstützt haben - allen voran bei den engagierten Mitarbeitenden des Bezirksamts und bei meiner Partei, die mir ihr Vertrauen geschenkt hat.
Stefanie Remlinger Sascha Bachmann
Stefanie Remlinger
Bezirksbürgermeisterin, Personal, Finanzen sowie Weiterbildung und Kultur
Ich bedauere sehr, mit Almut Neumann nicht nur eine hervorragende, umsetzungsstarke Stadträtin, sondern auch eine liebe Kollegin zu verlieren. Aber natürlich geht die Familie vor. Ich wünsche ihr und ihren Lieben alles, alles Gute.

Eine Übersicht der Erfolge von Dr. Almut Neumann finden Sie hier:

Weiteres Verfahren zur Nachbesetzung:

Aufgrund der Bedeutung der Position der Bezirksstadträtin haben wir als Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Berlin-Mitte ein zügiges und strukturiertes Verfahren aufgesetzt, um bereits in der nächsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im April eine:n Nachfolger:in wählen zu können und so unserer Verantwortung für den Bezirk gerecht zu werden.

Die Nominierung des neuen Bezirksamtsmitglieds erfolgt in der Kreismitgliederversammlung am Samstag, den 13. April. Der Kreisvorstand hat eine Findungskommission gebildet, welche die eingehenden Bewerbungen für die Nachbesetzung sichtet. Die Findungskommission bewertet die Bewerbungen nach vorab festgelegten Kriterien und macht der Kreismitgliederversammlung einen Vorschlag für die Nominierung.

Die Findungskommission setzt sich zusammen aus

  • zwei zuständigen Mitgliedern des Kreisvorstands,

  • den beiden Sprecher:innen der bündnisgrünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin,

  • der Bezirksbürgermeisterin Stefanie Remlinger sowie

  • der Bezirksstadträtin Dr. Almut Neumann.

Weitere Meldungen