Zum Inhalt springen

: Erster Kiezblock im Gesundbrunnen

Hendrik Böckermann
Tuba Bozkurt, Dr. Almut Neumann und Hendrik Böckermann an der neuen Diagonalsperre.

Das Engagement für Verkehrsberuhigung hat sich gelohnt! Am 14. Dezember wurde die erste Diagonalsperre in der Bellermannstraße im Gesundbrunnen installiert. Durch die neue Nutzung des Raumes soll Verkehrssicherheit für alle Teilnehmenden und ein Ort der nachbarschaftlichen Begegnung entstehen.

Die Installation der Diagonalsperre fand im Beisein vieler Engagierter für Kiezblocks statt. Darunter waren die bündnisgrüne Bezirksstadträtin für Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Dr. Almut Neumann, die grüne direktgewählte Abgeordnete des Landes für den Gesundbrunnen, Tuba Bozkurt, und der grüne, verkehrspolitische Sprecher in der BVV, Hendrik Böckermann.

Ich bin begeistert, dass hier der erste Kiezblock in Mitte entsteht. Kiezblocks sind ein gutes Mittel, um Wohnviertel vom Kfz-Durchgangsverkehr zu befreien. Sie machen die Straßen sicherer – gerade für Kinder und ältere Menschen. Ich bedanke mich bei allen, die die Entstehung dieses Kiezblocks möglich gemacht haben.
Stadträtin Dr. Almut Neumann in ihrer offiziellen Stellungnahme vom 16. Dezember.
Ich freue mich sehr, dass es in der Bellermannstraße im Gesundbrunnen nun diesen Kiezblock gibt. Dadurch wird die Überquerung vor allem für Kinder und ältere Menschen sicherer.
Tuba Bozkurt, direktgewählte Abgeordnete für den Gesundbrunnen.
Die Grünen in Mitte haben wichtige Vorarbeit für das Konzept dieses Kiezblocks geleistet. Dazu gehörte auch der Austausch mit dem Quartiersrat, der sich mit großer Mehrheit für den Vorschlag ausgesprochen und ihn beim Bezirksamt eingebracht hat. Mit dieser ersten Diagonalsperre im Kiez ist ein wichtiger Schritt getan
Kurt Hildebrand, Sprecher der Kiezblock-Arbeitsgemeinschaft

Unser Ziel in Mitte ist es, durch die Einrichtung sogenannter Kiezblocks eine bewohner*innengerechte Umnutzung des Straßenraumes, sowie die Umgestaltung des Stadtbildes zugunsten der Menschen und Bewohner*innen vor Ort zu erreichen. Die Einrichtung des Kiezblocks in der Bellermannstraße ist ein erster Erfolg auf diesem Weg.


Presseanfragen richten Sie bitte an: presse@gruene-mitte.de